DIE PRAXIS

KONTAKT

Dr. med. Bettina Alber

VIA Therapiezentrum Baden

Herrnkirchengasse 6/1

A-2500 Baden

Telefon: +43 680 4045099

Ordinationszeiten
nach Vereinbahrung

Impressum

  • Instagram

AURIKULOMEDIZIN

Beschwerden mit Störherdtestung erkennen

Viele Patienten berichten über Beschweren, für die es keine westlich-medizinischen Beweise gibt. Sie fühlen sich nicht mehr wie früher, sind leistungsärmer, kränklich. Eine Vielzahl an bereits erfolgten Untersuchungen brachten keine Ergebnisse, sie gelten schulmedizinisch gesehen als gesund. Hinter solchen gesundheitlichen Problemen aber auch bei chronischen Beschwerden (z.B. Wirbelsäulen – und Gelenksprobleme, Darmstörungen, Allergien) verbergen sich häufig so genannte Störherde. Diese Störherde können durch chronische Entzündungen irgendwo im Körper (z.B. Zähne oder Nasennebenhöhlen), aber auch durch Narben (Blinddarm, Mandeln,...) oder Giftstoffe/Allergene (Quecksilber,...) unterhalten werden. Dadurch wird dem Körper laufend Energie entzogen, der Organismus „funktioniert“ nicht mehr richtig und die Selbstheilungskräfte sind blockiert.

Die Störherdtestung ermöglicht das Erkennen und Behandeln von solchen Störfeldern und erhöht damit die Erfolgsaussichten einer Behandlung wesentlich. Die Testung wird mit Hilfe der Aurikulomedizin sowie der Pulsreflexmethode nach Nogier und Bahr dem sogenannten RAC (Reflexe auriculo cardiaque) durchgeführt, welche auch in einer Studie wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte.

Mittels der Pulsreflexdiagnostik können aber auch viele andere Dinge wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Medikamente, Vitamine, Spurenelemente, Darmflora und vieles mehr getestet werden.